Photovoltaik

Wenn die Sonnenstrahlen auf leitenden Materials wie Silizium auftreffen, entsteht ein photoelektrischen Effekt. Die Elektronen werden mit Energie angereichert und werden angeregt. Es ensteht ein Elektronenfluss, Strom fliesst.
Solarenergie ist saubere Energie und im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen wie Öl oder Kohle ist sie unerschöpflich.
Die Verwendung dieser Energie trägt dazu bei, den Verbrauch und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern, und zugleich werden die Emissionen von Verbrennungsgasen, die den Treibhauseffekt verursachen, vermindert.
In Spanien können Sie für jede installierte kWp mit 1500kWh erzeugter Energie rechnen.

Es gibt zwei Arten von Photovoltaik-Anlagen:

 

Photovoltaik Eigenverbrauchsanlagen mit Nulleinspeisung oder mit vergüteter Einspeisung des Solarstroms:

Die durch die Photovoltaikanlag erzeugte Energie wird sofort verwendet und wird nicht in Batterien gespeichert. Es ist für die Industrie und den privaten Haushalt, um den Energieverbrauch besonders während der Sonnenstunden abzudecken. Der Überschuss kann in das öffentliche Stromnetz eingespeist werden. Seit 2019 ist die Einspeisung möglich.

Es können zusätzlich (Lithium) Batterien für die Eigenverbrauchsanlagen vorgesehen werden und es kann so der Strombezug weiter reduziert werden.

 

Photovoltaik Inselysteme:

Diese Systeme werden nicht an das Stromnetz angeschlossen. Sie sind eine Lösung, bei der wesentliche Nutznießer der Verbraucher ist. Das System speichert die Solarenergie in Batterien um in den Nachtstunden Strom zur Verfügung zu haben. Inselsysteme können einerseits dazu genutzt werden, um unabhängig zu sein von den hohen Preisen der Stromanbieter, oder andererseits in Fällen wo es keine Möglichkeit des Anschlusses an das Netz gibt.

 

Wirtschaftlichkeit:

Es ist sehr profitabel in Photovoltaik in Spanien zu investieren, da es eines der Mitgliedstaaten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, die den höchsten Anteil der Sonnenstrahlung und Sonnenstunden pro Jahr hat. Pro installiertem kWp werden 1500 kWh jährlich erzeugt. (Im Vergleich dazu: in Deutschland 700 kWh pro Jahr)

* Ein Photovoltaiksystem der den Eigenverbrauch abdeckt, amortisiert sich in ca. 5 Jahren.
* Ein Inselsystem mit Batterien amortisiert sich in ca. 10 Jahren.
* Alle Systeme sind von sehr hoher Qualität, in Österreich gefertigt. Der Hersteller gibt 25 Jahre Garantie für die Effizienz der Solarmodule.

Kioto solartex
fotovoltaica
placa FV inversor fronius
fotovoltaica aislado